EMDR

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist eine,  

von Fr.Dr.Francine Shapiro entwickelte Psychotherapiemethode, die insbesondere bei der Behandlung psychischer Trauma- Folgen zum Einsatz kommt.

Die Methode zeigt oft erstaunliche Erfolge bei:

 

  • Trauma
  • Angst
  • Panik
  • Prüfungsangst
  • Phobien
  • Negative Glaubenssätze
  • Anhaltender Trauer

 

EMDR in Kurzform:

 

Belastende Emotionen werden durch traumatische Erfahrungen im Gehirn falsch abgelegt.

In der EMDR-Behandlung kommt es durch Augenbewegungen zu einer "Verschiebung"

(so der theoretische Hintergrund) der Erinnerung in ein dafür eigentlich vorgesehenes Hirnareal.

 

Fr.Dr.Francine Shapiro entdeckte die Methode, als sie bei einem Spaziergang, über eine belastende Situation grübelnd, durch die Sonne geblendet, immer wieder ihre Augen öffnete und schloss. Im Grunde blinzelte.

Danach stellte sie erstaunt fest, daß ihr Problem nun keine Belastung mehr darstellte.

Sie erforschte und hinterfragte dieses Phänomen und begründete so die Methode EMDR.

 

Es werden dafür 1-7 Sitzungen benötigt, je nach Schweregrad des Traumas.

 

 

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis

Elke Niebergall

Heilpraktikerin
 

Hauptstrasse 18

35708 Haiger 

 

 

Kontakt

 

Terminvereinbarung

bitte telefonisch:

Mobil: 0172-6943212

Tel: 02773-9187875

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Elke Niebergall